Dresdner Ermittler lesen Anwaltshandy aus

© dpa Picture Alliance
Ermittler in Sachsen haben jahrelang den Handyanschluss des Dresdner Strafverteidigers Ulf Israel überwacht. Dabei geht es offenbar einerseits um rechtswidrig gespeicherte Daten aus Funkzellenabfragen. In einer Sache war jedoch bekannt, dass es sich um das Handy eines Anwalts handelte. Israel hat Strafanzeige gegen die Dresdner Staatsanwaltschaft gestellt.[…]»

Österreich

12.09.2019

CA Immo hat seine Anteile an Avielen an Warimpex verkauft. Damit erhöht Warimpex seine Beteiligung an der Projektgesellschaft der Airportcity St. Petersburg deutlich. Durch den Deal sind nur noch zwei Immobiliengesellschaften Anteilseigner an Avielen. […]»

weitere Österreich Nachrichten

Namen und Nachrichten

16.09.2019

Die US-Kanzlei Hausfeld setzt ihr internationales Management neu auf. In das neue globale Führungsgremium zieht auch der Düsseldorfer Partner Dr. Alex Petrasincu (41) ein. Kanzleigründer Michael Hausfeld kündigt an, sich auf einen Posten als ‚Chairman Emeritus‘ zu beschränken. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

13.09.2019

Die Frankfurter Volksbank und die Taunus Sparkasse konkurrieren in Zukunft unter einem gemeinsamen Dach. Noch in diesem Jahr wollen die Partner in Hessen zehn gemeinsame Filialen eröffnen. Weitere 16 im Hochtaunuskreis und im Main-Taunus-Kreis sollen bis spätestens Ende 2021 folgen. […]»

weitere Deals

Verfahren

13.09.2019

Ist Helmut von Finck, Sohn des 1980 verstorbenen Milliardärs August von Finck, von seinen Halbbrüdern über den Tisch gezogen worden? Zehn Jahre tobte um diese Frage eine der größten deutschen Erbschaftsstreitigkeiten. Nun gibt es ein Urteil des Landgerichts Müchen I: Die Klage Helmut von Fincks ist abgewiesen (Az. 30 O 24193/09). Die Richter haben nichts zu beanstanden an der notariellen Vereinbarung, mit der Helmut für 65 Millionen Mark auf seine Erbschaftsansprüche verzichtet hatte. […]»

weitere Verfahren
  • Teilen