„Wir haben eine neue Welt geschaffen“ – Miterfinder der US-Class-Action im Interview

© everettovrk/STOCK.ADOBE.COM
Arthur Miller ist Jurist, nicht Dramatiker, das muss an dieser Stelle gleich gesagt werden. Der 83-Jährige spielte in den 60er-Jahren eine Schlüsselrolle, als das Opt-out-System eingeführt wurde. Dieses verleiht US-Class-Actions ihre Wucht. Im Gespräch mit JUVE verrät Miller, wie die Sammelklage erst Bürgerrechte brachte und dann zum Schmuddelkind wurde. Außerdem: Warum das US-System besser ist als sein Ruf und VW Unsinn erzählt. […]»

Österreich

25.05.2018

Die Grazer Kanzlei Held Berdnik Astner hat sich im Arbeitsrecht mit Michael Wohlgemuth verstärkt. Der 37-Jährige kommt als Partner von der Kärntner Kanzlei Kugler und Wohlgemuth. Er ist seit März vom Klagenfurter hba-Büro aus tätig. […]»

weitere Österreich Nachrichten

Namen und Nachrichten

25.05.2018

Der Markenrechter Tilmann Lührig (39) hat sich zum Mai Lexton als Equity-Partner angeschlossen. Er kommt vom Berliner Beiten Burkhardt-Standort, wo er bislang als Salary-Partner tätig war. Mit ihm wechseln eine Associate sowie eine Markensachbearbeiterin. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

23.05.2018

Die erste vertiefte Prüfung nach dem neuen Außenwirtschaftsrecht ist abgeschlossen. Ihr Ergebnis: Der neue chinesische Fonds Changzou QFA Composite Material darf die Mehrheit an dem sächsischen Flugzeugzulieferer Cotesa übernehmen. Das Bundeswirtschaftsministerium hat der Transaktion, die bereits im Herbst angekündigt wurde, schließlich zugestimmt. […]»

weitere Deals

Verfahren

24.05.2018

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat gegen die ehemalige DFB-Spitze und einen ehemaligen FIFA-Funktionär Anklage beim Landgericht Frankfurt erhoben. Den ehemaligen Präsidenten Wolfgang Niersbach und Theo Zwanziger sowie dem früheren Generalsekretär Horst Schmidt wird in der Affäre um die Fußball-WM 2006 Steuerhinterziehung vorgeworfen, dem Ex-FIFA-Generalsekretär Urs Linsi Beihilfe dazu. […]»

weitere Verfahren