Projektjuristen – Gekommen, um zu gehen

© AdobeStock
Immer mehr Anbieter von Projektjuristen drängen nach Deutschland. Trotzdem sind die meisten Rechtschefs weiterhin skeptisch, was die ‚Kollegen auf Zeit‘ angeht. Manche Kanzleien sind hier schon einen Schritt weiter: Sie haben ihre Teamstrukturen analysiert und Stellen gefunden, an denen sich Projektjuristen optimal einsetzen lassen. […]»

Österreich

18.06.2019

Am Standort der Fachhochschule St. Pölten entsteht für 55 Millionen Euro ein zusätzliches Gebäude mit Seminar-, Labor- und Büroräumen sowie einer Bibliothek. Den Zuschlag erhielt eine Bietergemeinschaft aus dem Bauunternehmen Granit und Caverion, einem Spezialisten für technische Gebäudeausrüstung. […]»

weitere Österreich Nachrichten

Namen und Nachrichten

21.06.2019

Mayer Brown verstärkt zum August ihr Frankfurter Büro: Ulrich Helm wird als Partner die Litigation-Praxis erweitern. Helm kommt von Hogan Lovells, wo er zuletzt die Leitung der deutschen Praxisgruppe Infrastruktur, Energie, Ressourcen und Projekte innehatte. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

19.06.2019

Die Beteiligungsgesellschaft Triton hat ihr Portfolio-Unternehmen Cobex an die japanische Tokai Carbon verkauft. Cobex ist eine ehemalige Sparte von SGL und produziert Kathoden, Ofenauskleidungen und Kohlenstoffelektroden. Triton war 2017 eingestiegen und hatte damals 250 Millionen Euro gezahlt. Nun lag der Preis, den Tokai nach einem Bieterwettstreit zahlen musste, mit 825 Millionen Euro mehr als dreimal so hoch. […]»

weitere Deals

Verfahren

21.06.2019

Die nächste skurrile Etappe im Streit um die Sanierung des Marineschulschiffs Gorch Fock endet vorerst im Wasser: Das Bundesverteidigungsministerium hat die Herausgabe des Segelschiffes von der Bredo-Werft in Bremerhaven erreicht. Die Werft wollte die Gorch Fock als Pfand einbehalten im Streit um offene Rechnungen in Höhe von über fünf Millionen Euro. Das Hauptsacheverfahren dazu wird sich aber vermutlich noch hinziehen. […]»

weitere Verfahren
  • Teilen