veröffentlicht am 13.10.2020

Stadt Hamm

Eine Stadt – viele Aufgaben – Ihre Karriere

Die Stadtverwaltung Hamm sieht sich als bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger ist unser Leitgedanke. Die rund 2.500 Beschäftigten erbringen die verschiedenen Dienstleistungen in einem modernen Arbeitsumfeld. Das Rechtsamt ist der zentrale Rechtsdienstleister der Stadt Hamm. Es ist gesamtverantwortlich für die Prozessführung der Stadt Hamm und berät die Gesamtverwaltung bei rechtlichen Fragestellungen und Entscheidungen.

Die Stadt Hamm sucht zum nächstmöglichen Termin für ihr Rechtsamt eine/einen

Juristin / Juristen (m/w/d)

Zu Ihrem vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich gehören u. a.

  • Beratung der Stadt Hamm in allen rechtlichen Fragestellungen
  • Vertretung der Stadt Hamm in gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsangelegenheiten

Sie verfügen über

  • ein jeweils mindestens mit der Note „befriedigend“ abgeschlossenes erstes und zweites juristisches Staatsexamen
  • umfassende Kenntnisse im Bereich des öffentlichen Rechts
  • die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Flexibilität
  • ein sicheres Auftreten
  • Verhandlungsgeschick
  • eine ausgeprägte Teamfähigkeit
  • eine hohe Belastbarkeit und Stresstoleranz
  • hohe Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft
  • eine positive und offene Grundhaltung sowie Loyalität und Verlässlichkeit
  • die Bereitschaft, sich schnell und gründlich in unterschiedliche Rechtsgebiete einzuarbeiten

Wir bieten Ihnen

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag bzw. Fortsetzung des bestehenden Beamtenverhältnisses im Wege der Versetzung
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 14 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 14 LBesG NRW (wöchentliche Arbeitszeit 39 bzw. 41 Stunden)
  • eine weitgehend vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung/Betriebsrente
  • flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Privatem
  • Verantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • vielseitige Fortbildungsangebote im modernen stadteigenen Fortbildungszentrum Ahsepark
  • eine engagierte Einarbeitung bzw. Unterstützung durch ein erfahrenes Team
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Die Stadt Hamm möchte den Frauenanteil in diesem Arbeitsgebiet erhöhen und ist deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Die Stelle ist – je nach Art der Behinderung – auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele der Stadtverwaltung. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen.

Wir freuen uns Ihre Bewerbung bis zum 25.10.2020 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm zu erhalten.

Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Für Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Döring, Tel.: 02381 17-3214 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Stadt Hamm erhalten Sie unter: www.hamm.de/karriere

  • Teilen