veröffentlicht am 24.09.2020

KfW Bankengruppe

Willkommen bei der KfW! Wir sind eine international agierende Förderbank, die für die nachhaltige Entwicklung von Umwelt, Gesellschaft und Unternehmen steht. Als Impulsgeber wirken wir aktiv an den Themen mit, die die Welt von morgen prägen. Wir fördern Windparks, Infrastruktur-Projekte, Schulen und Krankenhäuser, denn sinnvolle und nachhaltige Projekte sind unser Auftrag. Und wir bauen auf die Menschen, die bei uns arbeiten! Was das heißt? Dass Sie bei uns ein offenes und vertrauensvolles Miteinander finden, in dem wir Vielfalt und Inklusion leben – denn nur dort, wo viele verschiedene Perspektiven zusammentreffen, entstehen richtungsweisende Ideen. Deshalb fördern wir Ihre Kompetenz, Ihre Ideen und Ihr Engagement für Projekte, die die Welt verbessern. Gehen Sie mit uns Ihren Weg in die Zukunft.

Werden Sie Teil unseres Teams in Frankfurt am Main und unterstützen Sie uns als

Syndikusanwalt (m/w/d) Sonderengagements

Wir bieten facettenreiche Aufgaben

  • Sie beraten die Marktbereiche der KfW und IPEX und vertreten deren rechtliche Interessen bei Restrukturierungs- und Schadensfällen im nationalen und internationalen Geschäft, auch in Verhandlungssituationen.
  • Daneben beraten Sie auch im inländischen Fördergeschäft der KfW bei Individualfinanzierungen von Konsortialfinanzierungen, Globaldarlehen bis hin zu Massekrediten.
  • Sie identifizieren, prüfen und beantworten Rechtsfragen, die sich bei der transaktionsbezogenen Beratung der Fachbereiche und des Vorstands der KfW bzw. der Geschäftsführung der IPEX stellen, erarbeiten themenbezogene Lösungsmöglichkeiten und bewerten die damit verbundenen Rechtsrisiken.
  • Die Beratung umfasst auch die Entwicklung und Pflege von Musterdokumenten sowie die interne Aus- und Weiterbildung zu rechtlichen Themen.
  • Sie vertreten unsere Interessen auch durch die Auswahl und bei der Mandatierung von externen Anwälten im In- und Ausland, das fachliche Begleiten und Steuern der Beratungstätigkeit dieser Anwälte, das Verhandeln angemessener Mandatierungsbedingungen sowie die Bewertung der anwaltlichen Leistungen.
  • Nicht zuletzt übernehmen Sie eine aktive Rolle in unserem Team, wenn es um die Entwicklung der Rechtsabteilung und die Rolle der Inhouse-Juristinnen und -Juristen geht.

Das bringen Sie mit

  • Überdurchschnittliche, durch ein mindestens vollbefriedigendes 2. Staatsexamen unterlegte Rechtskenntnisse
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der deutsch- und englischsprachigen Dokumentation von Unternehmens-, Projekt- und Exportfinanzierungen inklusive Verhandlungen in Restrukturierungssituationen bis hin zu Erfahrungen mit Insolvenzverfahren
  • Gute Kenntnisse der relevanten Rechtsgebiete, einschließlich der Regelungen des Internationalen Privatrechts
  • Exzeptionelles analytisches, konzeptionelles und strategisches Denken
  • Selbstständige, initiative und kreative Arbeitsweise, gute kommunikative Fähigkeiten sowie überzeugendes Verhandlungsgeschick
  • Analytischer Blick auf Prozesse und die effiziente sowie risikoadäquate Gestaltung der Inhouse-Tätigkeit, richtige Schwerpunktsetzung, klare Ausdrucksweise, Interesse an strategischer Positionierung der Inhouse-Juristinnen und -Juristen
  • Teamplayer mit Freude an der kollegialen Zusammenarbeit und fachlichem Austausch

Damit fördern wir Sie – Benefits bei der KfW

  • Vereinbarkeit von Familie & Beruf: Wir unterstützen Sie mit flexiblen Arbeitszeiten, Homeoffice Möglichkeiten, 30 Tagen Urlaub, individuelle Teilzeitmodellen und Eltern-Kind-Büros.
  • Marktgerechte Vergütung: Bei uns erwartet Sie ein angemessenes Vergütungspaket mit vermögenswirksamen Leistungen und Jobticket.
  • Gelebte Vielfalt & Inklusion: Vielfältigkeit und Chancengleichheit sind für uns als Unterzeichner der Charta der Vielfalt gelebter Alltag.

Sie möchten Verantwortung übernehmen und gemeinsam mit uns die Zukunft gestalten?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Syndikusanwalt (m/w/d) Sonderengagements über einen Klick auf den Bewerben-Button oder diesen Link. Bei Fragen zur Position können Sie sich gerne an Tanja Schwab wenden

  • Teilen