Artikel drucken
01.02.2019

Immobilienrecht: Neuer Weber-Partner kommt von Dorda

Der Immobilienrechtler Klaus Pfeiffer (39) ist seit Februar Partner bei Weber Rechtsanwälte in Wien. Er war zuvor zehn Jahre bei Dorda tätig, davon die letzten sieben Jahre als Substitut.

Klaus Pfeiffer

Klaus Pfeiffer

Während seiner Zeit bei Dorda arbeitete Pfeiffer im Team des Immobilienrechts-Partners Stefan Artner. Seine Konzipientenzeit begann er bei Graf & Pitkowitz. Neben seiner Erfahrung im Immobilien- und Baurecht hat Pfeiffer einen Zusatzfokus auf Gesellschaftsrecht und M&A, von dem auch seine neue Kanzlei bei der transaktionsbezogenen Arbeit profitieren kann. Die Immobilienrechtspraxis von Weber Rechtsanwälte zählt nach dem Zugang zwei Partner und zwei Konzipienten.

Bei Dorda war Pfeiffer Teil des Teams um Artner, das einige viel beachtete Transaktionen beriet, wie etwa den Kauf der A1-Standortimmobilie durch den Projektentwickler Reitenburg oder den Kauf eines 600 Millionen Euro schweren deutsch-österreichischen Logistikimmobilienportfolios durch Frasers Property Investment Europe.

Das Immobilienrechtsteam von Dorda gehört nach wie vor österreichweit zu den führenden Einheiten. Der Weggang von Pfeiffer ist insofern verkraftbar als die Kanzlei sich zeitnah über die Eintragung von zwei Rechtsanwälten aus dem Team freuen konnte. Die Immobiliebrechtspraxis zählt derzeit neben Partner Artner drei Substituten sowie vier Konzipienten. (Claudia Otto)

  • Teilen