Artikel drucken
11.07.2018

Wien: Schindler Aufzüge besetzt neue Inhouseposition

Der Schweizer Aufzug- und Rolltreppenhersteller Schindler richtet in Wien die Stelle eines General Counsel ein. Die Position übernimmt in der zweiten Julihälfte Dr. Eva Hickl, bislang Principal Associate im Steuerrechtsteam bei Freshfields Bruckhaus Deringer.

Eva Hickl

Eva Hickl

Für die 35-Jährige liegt der Reiz der Stelle darin, die neue Inhousefunktion in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung in Österreich und den Rechtsteams in der Schweiz und in Deutschland zu entwickeln. Ein wichtiger Bestandteil wird voraussichtlich darin bestehen, die Arbeit externer Anwälte zu steuern. Schindler ist ein börsenotierter Konzern, der stark von den Mehrheitseigentümern der Familien Schindler und Bonnard geprägt ist. Sie halten zusammen über 71 Prozent der Anteile.

Bei Freshfields arbeitete Hickl seit 2011, zuerst als Konzipientin, ab Herbst 2012 dann als eingetragene Anwältin. Unter anderem bearbeitete sie zuletzt steuerrechtliche Fragen für das Team, das Vonovia bei der Übernahme von Conwert Immobilien beriet. Den ersten Teil ihrer Anwärterzeit absolvierte die Juristin von 2009 bis 2011 bei Wolf Theiss.

Im Steuerrecht sind bei Freshfields aktuell ein Partner, ein Principal Consultant, vier Rechtsanwälte und zwei Konzipienten tätig. (Raphael Arnold)

  • Teilen