Artikel drucken
04.09.2017

Frankfurt: Ehemaliger Bahn-Vorstand schließt sich neuer Einheit an

Unter dem Namen Mathern Münch Pönicke arbeiten seit Ende August die Anwälte und Notare Dr. Friedrich Mathern (65), Albrecht Münch (51) und Dr. Astrid Pönicke (45) zusammen. Außerdem hat sich Gerd Becht (65), ehemaliger Rechtsvorstand der Deutschen Bahn, der Frankfurter Bürogemeinschaft angeschlossen. Geplant ist in Kürze die Gründung der Partnerschaftsgesellschaft Mathern Münch Pönicke, der sich Becht als of Counsel anschließen wird.

Gerd Becht

Gerd Becht

Einer breiten Öffentlichkeit ist vor allem Becht bekannt. Er war bis 2015 Vorgänger von Ronald Pofalla als Rechts- und Compliancevorstand bei der Deutschen Bahn und davor General Counsel bei den Autobauern Daimler und Opel. Becht gilt als Pionier in Sachen Kartellschadensersatzklagen. Als erstes Unternehmen hat die Deutsche Bahn unter seiner Leitung eine eigene Abteilung zur Durchsetzung von Kartellschadensersatz aufgebaut. In seine Zeit dort fiel auch die Restrukturierung und der anschließende Verkauf von Chrysler aus der DaimlerChrysler AG.

Friedrich Mathern

Friedrich Mathern

Mathern ist Arbeitsrechtler und hat bislang in einer Einheit mit Dr. Hansjörg Plewnia gearbeitet. Der 85-Jährige hat sich schon vor einiger Zeit aus der aktiven Beratung zurückgezogen. Außerdem ist Mathern seit 1991 in Frankfurt als Notar zugelassen und beschäftigt sich vor allem mit immobilien- und gesellschaftsrechtlichen Verträgen sowie mit Erb- und Familienrecht.

Auch der Handels- und Gesellschaftsrechtler Münch und die Steuerexpertin Pönicke sind als Notare zugelassen. Münch hatte bis 2010 als Local-Partner für White & Case in Frankfurt gearbeitet, danach stieg er bei der Corporate-Boutique Raifer ein, die auf deutsch-italienische Transaktionen spezialisiert ist. Pönicke, die ihre Laufbahn bei Allen & Overy und Mayer Brown begann, hat zuletzt in eigener Kanzlei in Frankfurt gearbeitet. Bis 2014 war sie fünf Jahre lang als Counsel für WilmerHale tätig. Sie ist unter anderem auf die Beratung von Unternehmensgründern sowie Umwandlung und Finanzierung von Unternehmen spezialisiert. (Christiane Schiffer)

 

  • Teilen