Artikel drucken
09.10.2019

Stuttgart: KPMG Law holt Transaktionsanwältin von PwC Legal

KPMG Law hat ihren Stuttgarter Standort verstärkt: Zum Oktober holte sie Irina Grillmeier (39) an Bord, die bislang Associate bei PwC Legal war. Grillmeier wird Senior-Managerin bei der Wettbewerberin, der Status ist dem eines Non-Equity-Partners in anderen Kanzleien vergleichbar.

Irina Grillmeier

Irina Grillmeier

Grillmeier hat ihre juristische Laufbahn beim Druckfarbenhersteller Flint Group begonnen. 2010 wechselte sie zu PwC Legal, wo sie zuletzt im Stuttgarter Büro die Arbeit für das sogenannte Global Entity Management, also die lang laufenden gesellschaftsrechtlichen Beratungsmandate, koordinierte. Zudem gehörte sie beispielsweise 2016 zu dem Transaktionsteam, das den Ankauf der Cherry-Gruppe durch die Beteiligungsgesellschaft Genui unterstützte. Außerdem war sie im vergangenen Jahr dabei, als die Süd Beteiligungen in die KKL Unternehmensgruppe investierte.

KPMG Law hat in Stuttgart nun zwei Partner, vier Senior-Manager und einen Associate im Gesellschaftsrecht. Anfang des Jahres war der Transaktionanwalt Dr. Karsten Gschwandtner zu Menold Bezler gegangen, im Juli bekam die Kanzlei jedoch wieder Zugang von dem erfahrenen Senior Associate Patrick Winter von Melchers aus Heidelberg. Verstärkung erhält die Stuttgarter KPMG-Mannschaft auch regelmäßig aus ihrem Nürnberger Transaktionteam.

Veränderungen auch bei PwC Legal

Bei PwC Legal verblieben in Stuttgart nach dem Weggang Grillmeiers noch ein Dutzend Berufsträger für Corporate und M&A: Neben dem Equity-Partner Steffen Schniepp arbeiten dort noch sechs Non-Equity-Partner und fünf Associates. Im Frühjahr war der Digitalisierungsspezialist Dr. Nicolas Sonder von KPMG Law zu PwC Legal gekommen.

In Düsseldorf erhielt PwC Legal kürzlich ebenfalls Verstärkung: Zum September kam Nils Bings als Senior-Manager. Bings, der vornehmlich in der Durchsetzung und Verteidigung von IP-Schutzrechten tätig ist, hat früher bei Vossius & Partner gearbeitet und zuletzt bei DWF die deutsche Praxisgruppen Intellectual Property und Regulatory Compliance & Investigations geleitet. (Sonja Behrens)

  • Teilen