Artikel drucken
23.05.2019

Berlin: Immobilienrechtler von K&L Gates gehen zu EY Law

EY Law baut ihr Transaktionsteam in Berlin aus: Von K&L Gates wechselte Mitte Mai der Immobilienrechtler Dr. Florens Girardet (45) zu EY Law, wo er als Equity-Partner einsteigt. Mit ihm kommt ein Associate in die Praxis der früheren Freshfields-Partnerin Dr. Annedore Streyl.

Florens Girardet

Florens Girardet

Girardet war seit 2010 bei K&L Gates und in den vergangenen Jahren beispielsweise regelmäßig an der Seite der Rockspring Property Investment Managers tätig. Er beriet sie unter anderem bei Immobiliendeals in Essen, Berlin und Hamburg, so auch beim Verkauf des Hamburger Magnet-Portfolios, das knapp 28.000 Quadratmeter an vermietbarer Fläche umfasste.

K&L Gates kam mit ihren Bau- und Immoblienrechtlern auch an der Seite der Deutsche Wohnen zum Einsatz, beispielsweise bei der Einigung des Projektentwicklers mit dem Land Brandenburg über den Kauf des ehemaligen Kasernengeländes in Potsdam. Die Beos AG übernahm mit K&L Gates im vergangenen Jahr für eine deutsche Investorengruppe ein Gewerbeareal in Berlin-Mitte. In der Immobilienpraxis verbleiben nach seinem Weggang 16 Berufsträger, davon 8 Partner.

EY Law hat zuletzt die Schlagkraft im Gesellschaftsrecht deutlich erhöht und mit Anwälten von Freshfields Bruckhaus Deringer, Hengeler Mueller und Latham & Watkins ausgebaut. Insbesondere die Büros in Berlin, Hamburg und Hannover wurden zuletzt verstärkt. (Sonja Behrens)

Aktualisierung vom 25.06.2019: Zu Mitte Juni wechselte außerdem Stefanie Rzeniecki, bislang Associate bei K&L Gates, ins Team von Girardet. Die 34-jährige Immobilienrechtsspezialistin kam als Assoziierte Partnerin. Rzeniecki berät transaktiongsbegleitend, im laufenden Legal Asset Management und bei Projektentwicklungen von Immobilien.

  • Teilen