Artikel drucken
16.09.2020

Nachbarschaften: Burda übernimmt mit Pöllath die Mehrheit an Good Hood

Bei der Muttergesellschaft des Nachbarschaftsnetzwerks nebenan.de wird der Bestandsinvestor Hubert Burda Medien zum Mehrheitsgesellschafter. Im Rahmen der Finanzierungsrunde erhielt Good Hood einen zweistelligen Millionenbetrag. Ein Großteil der Investoren verkauft seine Anteile an das Münchner Medienhaus. Auch die Gründer gaben ihre Anteile teilweise ab. 

Maximilian Preisser

Maximilian Preisser

Zu den Aussteigern gehört der Venture Capital-Fonds Lakestar, der zuletzt 17 Prozent hielt. Auch die Anteile der sechs Gründer übernimmt das Münchner Medienhaus Burda teilweise. Zusammen mit seinem zusätzlichen Investment erhöht Burda seine Anteile auf 61 Prozent. Burda hielt zuvor 21,8 Prozent. Weitere Anteile verbleiben bei der Deutsche Tele Medien, der Nordwest-Zeitung Verlagsgesellschaft und bei Pd Ventures.

Mit der Transaktion verabschiedet sich der Gründer Christian Vollmann aus dem operativen Geschäft und wechselt in den Beirat. Die Geschäfte werden künftig von den Gründern Till Behnke und Ina Remmers geführt.

Good Hood betreibt neben der deutschsprachigen Plattform nebenan.de auch das französische Portal mesvoisins.fr, das spanische tienes-sal.es und das italienische vicinimiei.it. Jeweils dienen die Plattformen den Bewohnern einer begrenzten Nachbarschaft dazu, sich kennenzulernen und Informationen auszutauschen oder als Marktplatz. Das 2015 gegründete Unternehmen zählte in Deutschland zuletzt 1,6 Millionen registrierte Nutzer.

Sabine Röth

Sabine Röth

Berater Burda Medienhaus
Inhouse Recht (München): Dr. Maximilian Preisser (General Counsel)
P+P Pöllath & Partner (München): Christian Tönies (Federführung, M&A/Venture Capital), Sebastian Gerlinger (M&A/Venture Capital), Daniel Wiedmann (Kartellrecht, Frankfurt); Associate: Markus Döllner (M&A/Venture Capital)

Berater Good Hood
Vogel Heerma Waitz (Berlin): Sabine Röth, Clemens Waitz (beide Federführung; Corporate/M&A), Dr. Jan Heerma (IP); Associates: Lorenz Frey (Coporate/M&A), Wolfgang Bomba (IP)

Berater Gründer
PXR Legal (Berlin): Dr. Peter Möllmann; Associate: Daniel Grisar

Berater Pd Ventures:
Baker Tilly (München): Christian Wilhelm (Federführung), Bernhard Rehbein (Düsseldorf; beide Corporate/M&A)

Berater Lakestar:
Inhouse Recht (Zürich): Natalia Neumann (General Counsel) 

Notar
3n Berlin (Berlin): Carlos Katins

Christian Tönies

Christian Tönies

Hintergrund: Einige Berater sind aus dem Markt bekannt.

Preisser, der seit Anfang des Jahres General Counsel bei Burda ist, beriet den Konzern Inhouse. Zuvor verantwortete er bereits das Transaktionsgeschäft des Konzerns. Regelmäßig arbeitet die Rechtsabteilung mit dem Team von Pöllath zusammen.

Vogel Heerma Waitz beriet Good Hood bereits bei der Gründung im Jahr 2015. Möllmann, der seit August unter dem Namen PXR Legal seine Mandanten berät, kennt den Gründer Vollmann. Bei der ersten Finanzierungsrunde hatte Möllmann, damals noch als Namenspartner von Schnittker Möllmann Partners, Lakestar beim Eintritt beraten und dadurch auch den Kontakt zu den Gründern von nebenan.de geknüpft.

Das Baker-Tilly-Team ist seit Jahren an der Seite von Pd Ventures vertreten. Es begleitet den Corporate-Venture-Arm der Mediengruppe Pressedruck in Augsburg regelmäßig bei Finanzierungsrunden oder Exits. Lakestar hat ihren Exit Inhouse verhandelt.

Beurkundet hat die Transaktion Marktinformationen zufolge Katins von 3n.berlin. Katins war bis vor Kurzem bei Flick Gocke Schaumburg. Im Juli gründete er das Notar-Spin-off. (Anika Verfürth)

  • Teilen