ARTIKEL DER KATEGORIE "Namen und Nachrichten"

17.08.2018
Der Stuttgarter Standort von Gowling WLG hat sich verstärkt: Im Juli kamen die beiden of Counsel Dr. Jörg Heyer, ehemals Clifford Chance-Partner und zuletzt bei Seitz in Köln tätig, sowie der Arbeitsrechtler Arnim Powietzka aus dem Rhein-Neckar-Gebiet an Bord. Beide nutzen eine Neuregelung im anwaltlichen Berufsrecht.
17.08.2018
Zum August wechselte Dr. Jochen Dierksmeier zur Düsseldorfer Boutique für Vertriebsrecht Tradeo. Der 48-Jährige kommt von der Münsteraner Kanzlei Hausmann & Müller. Bei Tradeo steigt er als Equity-Partner ein.
16.08.2018
Die beiden Partner der Berliner Kanzlei Giesen Heidbrink, Dr. Hans-Michael Giesen (61) und Dr. Alfried Heidbrink (54), gehen fortan getrennte Wege. Nach sechs gemeinsamen Jahren wechselte Giesen zum August zur Berliner Einheit Legerwall. Der Litigation-Experte Heidbrink machte sich als Anwalt und Schiedsrichter selbstständig.
16.08.2018
Die Nominierten der JUVE Awards 2018 stehen fest. Als potenzielle Preisträger benennt die JUVE-Redaktion in 15 Kategorien jeweils fünf Kanzleien. Darüber hinaus hebt JUVE in drei weiteren Preiskategorien jeweils fünf Inhouseteams für ihre Leistung hervor. Bei der Auswahl der Preisträger achtet die Redaktion insbesondere auf Einschätzungen, die über die fachliche Kompetenz hinausgehen – vor allem auf strategische Ausrichtung, Service­orientierung und Zukunftspotenzial.
16.08.2018
Martin Mucha von Grub Brugger wurde vom Amtsgericht in Stuttgart als Sachwalter für die Heer-Mediengruppe bestimmt. Er soll das Unternehmen vorläufig in Eigenverwaltung sanieren. Von der Insolvenz, die nach den neuen Regelungen des Konzerninsolvenzrechts geführt wird, sind rund 550 Mitarbeiter betroffen.
15.08.2018
Immer höhere Gehälter sind die Allzweckwaffe der Kanzleien im Wettbewerb um die besten Associates. Vor zwei Jahren begann eine Bieterschlacht, in deren Genuss inzwischen die zweite Bewerberrunde gekommen ist. Aber haben sich die Investitionen überhaupt gelohnt? Sind Junganwälte nun wirklich zufriedener? Wie die azur-Associate-Umfrage zeigt, zahlen sich Gehaltssteigerungen nur aus, wenn sie besonders hoch ausfallen.
  • Teilen