Reed Smith

Compliance-Untersuchungen★★★☆☆

Bewertung: Das Herz der Compliance-Praxis, die als interdisziplinäres Team ähnl. wie Pohlmann auftritt, schlägt seit Eröffnung in Frankfurt vor 3 Jahren am Main. Lange spielte der Münchner Standort daneben keine nennenswerte Rolle. Doch nun berieten die Münchner u.a. einen Getränkehersteller zum Compliance-System u. einen Pharmakonzern bei einer internen Untersuchung. Gerade in der Pharmabranche – einer Industrie, in der RS v.a. in den USA einen guten Namen hat – konnte die Praxis damit auch in Dtl. prominenter in Erscheinung treten u. beweisen, dass ihr internat. Netzwerk funktioniert. Ausgezahlt hat sich zudem der im Vorjahr hinzugestoßene Datenschutzexperte, der nun ebenfalls Anschluss an die Compliance-Praxis gefunden hat. Gerade bei Untersuchungen, aber auch an der Schnittstelle zur IT-Praxis, hatte RS bis dahin das nötige Know-how gefehlt.
Stärken: Interdisziplinärer Ansatz.
Oft empfohlen: Rolf Hünermann
Team: 3 Partner, 8 Associates
Schwerpunkte: Beratung präventiv/strukturell, verstärkt akut bei internen Untersuchungen oder als Zeugenbeistand, regelm. Compliance Due Diligence im Rahmen von M&A. Ausgeprägtes internat. Netzwerk.
Mandate: Industrieunternehmen zu Compliance in der Vertriebsstruktur, Vertragspartnermanagement; Nahrungsmittelkonzern zu Corporate Governance; Getränkehersteller bei Überprüfung u. Restrukturierung des Compliance-Systems; Medizintechnikhersteller bei Untersuchung von Vorwürfen in Taiwan u. Hongkong; internat. Küchenbauer zu Fragen der Corporate Governance des Aufsichtsrats; internat. Möbelhersteller u. Auslandstöchter bei interner Untersuchung wg. Betrugs- u. Untreuevorwürfen des Top-Managements.
  • Teilen