Hogan Lovells

Compliance-Untersuchungen★★★★☆

Bewertung: Wettbewerber bescheinigen HL ein „kompetentes internat. Compliance-Team“. Tatsächl. hat sich die Münchner Kernpraxis personell stark vergrößert, auch mit einigen Anwälten mit ausl. Zulassung. Nur wenige Kanzleien warten mit einem vergleichbar diversen Team in Dtl. auf. Das rasche Wachstum hat eine enorme Leverage zur Folge, die – auch wenn erfahrene Associates ihren Teil zur Qualitätssicherung beitragen – durchaus Risiken birgt. Inhaltl. bleibt HL ihren trad. Stärken treu u. bringt ihre Erfahrung v.a. in ihren Paradebranchen Pharma u. Kfz zum Einsatz. Ihre industrieorientierte US-Praxis ist dabei weiterhin ein Asset, doch ist das dt. Team nicht von Verweismandaten abhängig. Insges. halten sich das Engagement bei Untersuchungen u. die präventiv-strukturelle Beratung nahezu die Waage. In einem für die Compliance-Beratung essenziellen Feld musste HL jedoch einen herben Rückschlag hinnehmen: Der Arbeitsrechtler u. Datenschutzexperte Wybitul, der einen erhebl. Einfluss auf die Entwicklung der Compliance-Beratung bei HL hatte, wechselte zu Latham & Watkins. Unerfreulich war auch, dass sich die Kanzlei öffentl. mit dem Vorwurf konfrontiert sah, für Mandantin VW in einem Streit mit einem Zulieferer unzulässige Überwachungsmaßnahmen gestützt zu haben. Auch wenn HL den Vorwurf bestreitet, könnte allein schon der Verdacht gerade für die sensible Compliance-Arbeit kritisch sein.
Stärken: Breite Branchenabdeckung, u.a. Kfz u. Pharma.
Oft empfohlen: Dr. Sebastian Lach („strukturiert, kollegial, durchsetzungsstark“, „stringent, kommt auf den Punkt“, Wettbewerber)
Team: 2 Partner, 2 Counsel, 25 Associates
Partnerwechsel: Tim Wybitul (zu Latham & Watkins)
Schwerpunkte: Interne Untersuchungen; auch präventiv/strukturell tätig; industriegeprägte US-Praxis; Beratung zu Abwehr von Organhaftungsansprüchen. Anerkannte Kompetenz in Produkthaftung (Handel und Haftung) u. Vertriebsrecht.
Mandate: BMW bei interner Untersuchung wg. Kartellverdacht (aus dem Markt bekannt); großer Kfz-Zulieferer bei interner Untersuchung; Flixbus zu Kartell-Compliance; Hero zu Kartellrecht u. Antikorruption; regelm. Mitgliedsinstitute des Bundesverbands dt. Zahlungsinstitute, Tesaro.
  • Teilen