Artikel drucken
11.10.2017

Leipzig: Spirit holt Datenschutzexpertin als of Counsel

Die Leipziger Kanzlei Spirit hat ihr Team zum Oktober im Bereich Datenschutz erweitert. Mit Dr. Jana Moser (37) stieß eine erfahrene Datenschutzanwältin als of Counsel zu dem 11-köpfigen Team der Kanzlei, die sich im Jahr 2011 mit einer Spezialisierung auf Medien- und Technologierecht gründete.

Moser_Jana

Jana Moser

Moser hatte ihre Karriere 2009 als Legal Counsel und Datenschutzbeauftragte bei den VZ-Netzwerken (StudiVZ, SchülerVZ) begonnen. Später wechselte sie in die Rechtsabteilung des Axel-Springer-Konzerns und war dort für Datenschutz- und IT-Recht zuständig. Bevor sie sich im Jahr 2016 selbstständig machte, war sie im Medienhaus als Head of Data Innovation tätig. Als Einzelanwältin begleitete sie Mandanten vorwiegend zur Umsetzung und Gestaltung von datenintensiven Geschäftsmodellen.

Spirit versteht sich als Boutique für digitale Geschäftsmodelle. Das Team um Managing-Partnerin Sabine Fuhrmann berät Mandanten vor allem in Bereichen wie E-Commerce, Gesellschafts-, Marken-, Wettbewerbs-, IT- und Datenschutzrecht. Zuletzt war die kleine Einheit etwa an der Seite des Online-Portals Bestattungsvergleich.de bis vor den BGH gezogen.

Der Kontakt zu Moser besteht schon länger, künftig sollen sich die Kanzlei und die Einzelanwältin vornehmlich projektbezogen ergänzen. (Anika Verfürth)